TSV Moischt

Sport f├╝r Alle

22.05.1921

Gründungsversammlung. 25 Männer und Jünglinge Moischts gründen den Turn- und Sportverein. Aktiv betrieben wird Turnen und Leichtathletik.

  Das Gründungsprotokoll weißt 25 Namen auf, es waren:
 

Wilhelm Weber

Konrad Preiß

Heinrich Kreiter II.

Heinrich Mattäi

Franz Bohl

Johannes Lämmer

Hermann Ludwig

Peter Schröder

Georg Klingelhöfer

Heinrich Kreiter I.

August Preis

Justus Bohl

Konrad Sauer

Johannes Böttner

Andreas Stöcker

Heinrich Bohl

Konrad Kessler

Gustav Preis

Heinrich Bohl

Georg Böttner

Justus Nau

Johannes Kessler

Martin Cloos

Konrad Bohl

Heinrich Thais

 
Der erste gewählte Vorstand aus dem Gründundsjahr setzte sich wie folgt zusammen:
 
 
 
1. Vorstand: Justus Nau  
2. Vorstand: Konrad Preis  
Turnwarte: Peter Schröder Heinrich Kreiter
Kassenwarte: Franz Bohl Andreas Stöcker
Schriftführer: Wilhelm Weber Heinrich Bohl
Zeugwarte: Johannes Lemmer Hermann Ludwig
           
           
           
  1924 Bildung einer Schlagballmannschaft
  1930 Eine Handballmannschaft nimmt bis zum Jahre1932 an den Spielen der damaligen Verbandsrunde Teil   
  1931 Der Sportplatz auf der Pfingstweide (heutiger Bereich Eichgarten - Tannenweg) wird vom Verein in eigeninitiative erstellt
15.05. 1937
Bedingt durch die politische Geschehnisse, man wollte nicht dem Reichsbund für Leibesübungen anschließen, löst sich der Verein auf.
06.06. 1946
Schon ein Jahr nach Beendigung des Krieges fanden sich Männer und erstmals auch Frauen, die den Verein neu gründeten.
   

Es wurden eine Turn- Handball- und eine Fußballabteilung gegründet.

Am erfolgreichsten war die Handballabteilung, die mit drei Mannschaften (eine Damenmannschaft und zwei Herrenmannschaften) am Spielbetrieb teilnimmt. Der Verein hat 77 Mitglieder.
  1949 Aus finanziellen Gründen (zu weite Anreisewege bei Auswärtsspielen) wird die Handballabteilung aufgelöst und in eine Fußballmannschaft umgebildet.
  1950 wird erstmals ein Familienabend durchgeführt, der seitdem zu einer ständigen Einrichtung des Vereinslebens wurde.
  1955 Zum ersten mal wird eine Jugendmannschaft bei den Fußballern gebildet.
  1956 Der neue Sportplatz an der Marburger Straße wird im Rahmen des 35 Jährigen Jubiläums eingeweiht.
  1957 Initiiert durch den späteren Abteilungsleiter Gerhard Mikosch wird eine TT-Abteilung gegründet.
  1960 Eine provisorische Umkleidekabine (Baracke) wird am Sportplatz erstellt.
  1964 Innerhalb der Leichtathletikabteilung bildet sich eine Waldlaufgruppe, die in den folgenden Jahren den Verein erfolgreich bei Kreis-Bezirks- und Hessenmeisterschaften vertritt.
30.06. 1964 Der TSV- Moischt wird ein eingetragener Verein.
09.10. 1965 Nachdem die Planung und Finanzierung abgeschlossen ist beginnen die Vereinsmitglieder unter der Leitung des Vorsitzdenden Johannes Block mit dem Bau einer neuen Umkleidehalle am Sportplatz.
06.08. 1966 Rechtzeitig zu Feier des 45-jährigen Bestehens kann die vereinseigene Halle, die der Verein mit 3260 Stunden Eigenleistung erbaute, ihre Bestimmung übergeben werden. Der Verein hat jetzt 92 Mitglieder.
01.11 1967 Etwa 30 Frauen und Mädchen finden sich wird zu einer Gymnastikabteilung zusammen.
01.11 1968 Der Sportplatz in der Marburger Straße wird in seine jetztige Form gebracht; Laufban, Stoßringen und Übungsplatz werden hinzugefügt.
  1971 Der Verein Feiert seinen 50. Geburtstag. Der Mitgliederstand beträgt 162.
  1974 Der Bau der Mehrzweckhalle verbessert die Bedingungen der Moischter Sportler entscheidend. Tischtennisspieler, Turner , Gymnastikdamen und Fußballer finden jetzt herrvorragende Trainings- und Wettkampfsbedingungen. Es bildet sich eine Gymnastikgruppe Mutter ( Vater ) und Kind.
  1976 Begünstigt durch die neue Sporthalle bildet sich eine Volleyballabteilung, die bald durch herrvorragend Ergebnisse auf sich aufmerksam macht.
  1978 Die Fußballabteilung erstellt am Sportplatz eine Flutlichtanlage, sodass die Trainingsverhältnisse auch in diesem Bereich optimal verbessert werden.
  1981 Der TSV Moischt hat zurzeit der Feier seines 60 jährigen Bestehens 289 Mitglieder
  1984 Aufstieg der Volleyball-Damenmannschaft in die 2. Bundesliga
1985- 1986 In mehreren Bauabschnitten wird das Sportheim grundlegend renoviert, Einbau Fenster, Austockung, Einbau Heizung.
  1986 65-jähriges Bestehen mit großem Sportfest.
  1988 Die Alt-Herren-Fußballer werden unter starker Konkurrenz Stadtmeister in der Halle.
  1990 Mit der Gründung einer Krabbelgruppe wurde wieder eine kontinuierliche Fußball-Jugendarbeit begonnen
  1990 Ein erster Freundschaftstreffen der AH-Fußballer mit den Sportkameraden aus Waldheim findet kurz nach der Grenzöffnung statt.
  1991 25-jähriges Bestehen der Freundschaft der TT-Abteilung des TSV und ihren Freunden aus Frankenhain.
  1991 Die TT-Abteilung des TSV richtet erstmals am 3. Oktober den jahrlichen Wandertag der Moischter Ortsvereine aus.
  1991 Die AH-Fußballer werden auch Stadtmeister auf dem Feld.
02-05.08. 1991 Der TSV begeht sein 70-jähriges Bestehen mit einem großen Sportfest und hat 348 Mitglieder.
  1992 Zur Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten für die Fußballer wird der Hartplatz hinter dem Sportplatz neu hergerichtet.
  1992 Die Damengymnastikabteilung feiert 25.-jähriges Bestehen.
  1992 Wegen Spielermangel der Volleyball Damenmannschaft wurde der Spielbetrieb eingestellt.
  1993 Die Senioren Fußballer steigen erstmals in der Vereinsgeschichte in die A-Liga auf und haben sich bis heute dort etabliert.
  1995 Unter der Leitung des Vorsitzenden Helmut Petrykiewicz wird nach gesicherter Finanzierung und maßgeblicher Unterstützung durch Ortsvorsteher Günter Stumpf und den Stadtverordneten Walter Kreuer gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern der Bau eines Lagerraum für die Ortsvereine und einer Unterstellmöglichkeit an das Sportheim gebaut.
  1996 Der TSV Moischt hat zur Zeit der Feier seines 75-Jährigen Bestehens 312 Mitglieder.
  1998 Die Tischtennisabteilung feiert 40 jähriges bestehen.
  1998 Umbauarbeiten am Vereinsheim mit 2340 Stunden Eigenleistung.
  1999 "Alte-Herren" feiern 30 jähriges Bestehen mit Freunden aus Waldheim (Sachsen)
  2000 Auflösung der Volleyballabteilung.
  2001 Kommers zum 80 jährigen Vereinsbestehen mit Sportwochenende.
19.01. 2002 In der Jahreshauptversammlung kann kein Vorstand gebildet werden. Der alte Vorstand bleibt Geschäftsführend im Amt.
26.02. 2002 Erst in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung findet sich ein neuer Vorstand.
  2004 Bei der Jahreshauptversammlung wird eine Satzungsänderung beschlossen      ( VS-Mitglieder werden im Wechsel auf 2 Jahre gewählt )
28.04. 2004 Eintragung der Satzungsänderung im Vereinsregister.
04.04. 2004 Die Pappeln werden gefällt.
03.10. 2004 Beim Wandertag nehmen mit 105 Teilnehmer zum ersten mal über 100 Personen teil.
22.01. 2005 Die Neuwahlen finden erstmals nach geänderter Satzung statt.
  2006 Der TSV Moischt feiert sein 85-jähriges Bestehen und hat 322 Mitglieder.
  2007 Es wurde eine Step-Aerobic Abteilung gegründet.
 01.01. 2008 Aus mangeleder beteiligung musste die Jugend-Badminton Abteilung geschlossen werden.
14.11. 2009 Infoveranstaltung und Vorstellung des Umbauvorhaben "Energetischer Optimierung" des Vereinsheims
  2010 Der Bolzplatz wird neu gemacht ( Tartanbelag, Sitzecke, Ballfangzaun und neu Bepflanzung )

26.12.

09.01.

2010

2011

Der TSV Moischt ist Ausrichter der 27. Hallenstadtmeisterschaften der Senoiren, 3.Hallenstadtmeisterschaften der Damen sowie der Meisterschaften der Alten -Herren in der Halle.

17-19.07. 2011 Der TSV Moischt feiert sein 90-jähriges Bestehen und hat 346 Mitglieder.
 2011- 2012
Unter Leitung von Johannes Block (Ehrenvorsitzender) wird das Vereinsheim, bei 2350 Stunden Eigenleistung, in mehreren Schritten von den Vereinsmitgliedern "Energetisch Optimiert".
 23.06. 2012 Einweihung des Bolzplatzes im Rahmen des Sportags mit dem Oberbürgermeister Egon Vaupel, Bürgermeister Franz Kahle und Ortsvorsteher Horst Mania.
 12-14.07. 2013 Ausrichter der 39. Marburger Stadtmeisterschaften der Senioren im Feld.
Jan. 2014 Einstellung des Spielbetrieb der Alt-Herrn Mannschaft
15.06. 2014 Sporttag mit 1. Moischter Dorflauf
Dez. 2014 Teilnahme am Lebendiger Adventskalender der Kirchengemeinde
Dez. 2014 Diebstahl des Vereinseigener Rasentraktor und Motorsense aus der Garageam Sportplatz.
17-25.01. 2015 Durchführung 41. Jugendstadtmeisterschaften in der Halle
April. 2015 Koopertationsvetrag Tischtennis zwischen TSV Moischt - TSV Cappel für 1 Jahr
01.09.
2015
Auflösung der Yoga Abteilung
  03.10. 2015 25. Wandertag des TSV Moischt mit Wanderstrecken von 7,9 Km, 9 Km,25 Km mit 91 Teilnehmer.
 19.01. 2016 Zusammenschluß der Tischtennisabteilungen des TSV Moischt 1921 - TSV Cappel 1906 und Neugründung des TTV Moischt-Cappel e.V.
18-19.06. 2016 95. Jahre TSV Moischt mit Kommers, Festgottesdienst und Frühschoppen
     
1. Vorsitzende waren bis jetzt:
   
   
05.05.1921 - 1937 ( Auflösung ) Justus Nau, Lehrer
1946 - Ende 1954 Johannes Böttner, Zimmermann
28.12.1954 - 23.01.1960 Andreas Lauer, Installatuer
23.01.1960 - 30.12.1960 Ludwig Lauer, Anstreicher
30.12.1960 - 01.10.1962 Horst Müller, Schreiner
29.12.1962 - 29.12.1981 Johannes Block, städt. Angestellter
30.12.1981 - 21.04.1982 Heinrich Grün, Justizangestellter
21.04.1982 - 29.12.1982 Konrad Kreiter, Maler und Lackier
29.12.1982 - 12.01.1990 Johannes Block, städt. Angestellter
12.01.1990 - 28.01.1999 Helmut Petrykiewice, Kaufmann
28.01.1990 - 26.02.2002 Klaus Beschorner, Kaufmann
26.02.2002 - bis heute Konrad Block, städt. Arbeiter
     
     
Ehrenvorsitzende    
     
28.12.1954 - verstorben 1974
Johannes Böttner
12.01.1999 - Johannes Block

 

 

Bandenwerbung